Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite.

• Sterben und Tod sind für uns keine Tabuthemen.

• Wir als Hospizhelfer begleiten Sie am Ende des Lebens.

• Wir haben Zeit für Besuche, Gespräche oder gemeinsames Schweigen.

• Wir können Angehörige entlasten oder Gesprächspartner sein.

• Wir begleiten unabhängig von religiöser Überzeugung und kultureller Prägung.

 

Ein Stück des Weges begleiten. Am Ende des Lebens nicht allein sein.

Sich mit der Trauer zu beschäftigen, um sich wieder neu auf das Leben einzulassen, ist ein Weg und braucht Zeit.

Die Trauer um den Tod eines geliebten Menschen gehört zu den tiefgreifenden Erfahrungen des menschlichen Lebens.

Wir geben der Trauer im Alltag Raum und wollen neue Kraft schöpfen durch den Gedanken- und Gesprächsaustausch mit anderen Betroffenen.

 

 

Achtung Hinweis zu Corona!